Wählen Sie ein Reiseziel

Beitostølen

Beitostølen

Beitostølen is beautifully situated in the magnificent Nature, 900 meters above sea level.
Here are a variety of cross country trails and ski slopes in winter, and varied hiking trails, bike paths and summitin the summer .Racingtrack, height -court , mountain biking, horse riding and bike rentals.
There are restaurants, cafeterias, bars, several shops, a spa and fitness center, sauna, solarium, swimming pool, art gallery and a chapel.

Beitostølen is also an arena for many events such as Mountain Marathon in June and Beito Sprint in November.
In addition, there are great festivals: the Beatles Festival, Jazz Festival, Festival Troubadour
In other words, a wide range of activities and experiences for all tastes.

Aurdal - Kruk - Tisleidalen

Nord-Aurdal

Aurdal is located on the sunny side and Aurdalsåsen has many possibilities for hiking in the summer and winter in the marked paths and trails. Very good ski hill, Valdres Alpinecenter. The golf course must be experienced with its beautiful location on Aurdalsfjorden. Fishing in Aurdalsfjorden.
Kruk is an attractive recreation area east of Fagernes. Light and varied terrain of marked trails for hiking / biking in the summer and ski trails in winter.
Tisleidalen is a great area, between Leira and Gol. Experience the good feeling with mountain hiking and biking on trails and mountain roads. Several lakes, marked hiking trails.

Etnedal - Lenningen

Etnedal

Kruk heisst die Gebirgsgegend östlich von Fagernes, die an Etnedal grenzt. Sie liegt angenehm nur 14 km vom Zentrum Fagernes entfernt. Eine attraktive Hüttengegend mit mehreren bewirtschafteten Almen. Das Gelände ist vor allem familienfreundlich, bietet jedoch auch kleine und grössere Herausforderungen für Sportliche. Gut markierte Skiloipen führen beispielsweise zum Gipfel des Smørlifjell oder für den ehrgeizigeren Langläufer sogar bis Danebu. Ausessendem führt die 70 km lange Loipe zwischen Danebu und Beitostølen durch Kruk. Bei Fagernes Flughafen, Leirin, 6 1/2 km, befindet sich eine 10 km lange Flutlichtloipe. Im Sommer eignet sich das Gelände gut für Wanderungen (markierte Pfade). In der Bergpension sind Mittagessen und einfachere Gerichte erhältlich und man gibt Auskunft über Angeln und andere Aktivitäten.

Folgt man der Strasse von Kruk weiter gelangt man nach Etnedal, einem der Valdrestälen. Zuerst kommt man nach Steinsetbygda, einer idyllischen Ortschaft rundum den fischreichen See Steinsetfjord. Weiter südwärts trifft man auf Flatøydegard, wo es nach Rust und von dort nach Glenna ab zweigt. Man findet dort Kaufmann, Speisestätte, Fahrradvermietung und Pferde. Sowohl im Norden als im Süden des Gebietes gibt es Sommer und Winter vielseitig Möglichkeiten für Wanderungen und Autoausflüge.
Lundebrua ist Nord-Europas grösste Natur Steinbrüche in einem Bogen, 1827-29 als Tel der Königsstrasse «Bergenske Kongeveg» zwischen Christiania und Bergen gebaut. Nahe der Brücke wohnte seinerzeit der Schriftsteller Sigurd Lybeck, «Vater» der Zeichentrickserie «Bustenskjold». Die schöne Kirche von Bruflat aus 1750 ist wohl wert eines Besuches. Stüdlich der Brücke Høljerast Bru an der Strasse 33 findet man beim Wasserfall Møllerstugufossen Felszeichnungen. Folgt man der Strasse 33 von Høljerast gegen Tonsäsen, wird die erste Bergfahne in Valdres sichtbar, die bereits 1897, vor Anerkennung der reinen norwegischen Fahne in 1905, gemalt wurde. Im Sommer führt eine Strasse von Etnedal hinüber nach Gausdal und Lillehammer, die durch Ormtjernkampen Nasjonalpark, Norwegens kleinster Nationalpark (9 km2), führt.

Sør-Aurdal

Sør-Aurdal

Family raft trips in the river Begna. The beautiful scenery and wildlife were the source of Mikkjel Fønhus'poetry.
Scenic. Stave Churches. Stava Valley Ski Area.

Filefjell - Tyinkrysset - Slettefjell

Vang

Im Gebiet der Gemeinde Vang kommt es zur geographischen Grenze zwischen "Østlandet" und "Vestlandet". Hier wandeln sich die Berge zu dramatischen Formationen, indem sie steil vom Talboden aufsteigen. Fährt man jedoch vom Ortszentrum hinauf zur Gegend von Helin, gelangt man in eme harmonische, vielseitige Landschaft mit schönen Seen. Dahinter erheben sich die Gipfel von Grindane in den Himmel, von denen sich eine emmalige, atemberaubende Aussicht über die Bergwelt von Jotunheimen ausbreitet. Im Ort Vang sind die Kirche und der Runenstein «Vangssteinen» sehenswert. Bei Klokkarhaugen wird Heimkunst aus der Gegend verkauft.
Ryfoss heisst die Ortschaft, auf die man von Vestre Slidre kommend zuerst trifft. Von bier zweigt man zur Høre Stabkirche ab. Von Høre führt die Strasse zum Fuss des Slettefjell und im Sommer durch prachtvolle Hocbgebirgslandschaft hintiber nach Øystre Slidre. Fährt man jedoch an der Nordseite des Sees Vangsmjøsa weiter, kann man Sehenswürdigkeiten wie «Riddarstuga» in Leirhol, Grabhügel aus der Bronze-Zeit, alte Mühlen bei Leine u.m. besuchen. Vang ist reich an kulturhistorischen Erlebnissen.

Weiter aufwärts an E16 liegt die kleine Ortschaft Øye mit einer kuriosen, kleinen Stabkirche. Diese wurde seinerzeit abgerissen und vergessen, doch fand man die Materiale unter dem Holzboden der neuen Kirche. Nach 200 Jabren Abwesenheit wurde die Stabkirche aus 1170 direkt an E16 wiedererrichtet.
Ganz im Westen der Gemeinde markiert die Passtrasse über die Berge von Filefjell die Grenze zu «Vestlandet». In dieser Gegend gibt es Hotel, Berggasthöfe, Alpinanlagen und em riesiges Netz mit markierten, pra'parierten Loipen in die Bergwelt von Jotunheimen, sowie Hemsedalsfjell/Hardangervidda. Eidsbugarden mit «Vinjestuga» und Büste des Schriftstellers, der Jotunheimen so benannt hat, liegt am Westufer des Sees Bygdin (1080 m. ü.d.M.). Schiff verkehrt im Sommer zweimal tägIich.

Von Tyinkrysset aus führt man 70 km auf E16 nach Lærdal am Sognefjord. An dieser Strecke liegt Borgund Stabkirche, die bekannteste in Norwegen. Teile der alten Königsstrasse «Den Bergenske Kongeveg» entlang der Strecke Vang-Filefjell-Lærdal sind für Wanderungen instandgesetzt worden. Der erste Teil der Strecke führt über «gamle Kvamskleiva» zum ehemaligen Gendarmerie-Sitz in Vang mit Führung und Bewirtung.

Em Ausfiug nach Årdal, 38 km, ist auch lobnend. Von fjelle in Årdal erreicbt man nach 2 Stunden leicbter Wanderung Norwegens höchsten, unregulierten Wasserfall, Vettisfossen.

Vestre Slidre - Vaset

Vestre Slidre

In Vaset gibt es das meiste, was em Tourist sich wünschen kann: Alpinanlage, markierte Loipen, Angeln, Reiten und Kanu-Paddeln. Markierte Fahrradstrecken führen sowohl hinüber nach Hallingdal als auch über die Berge nach Helin und Vang.
Bei Vasetstølen gibt es traditionelle Kost. «Panoramavegen» geht weiter hinüber nach Hemsedal. 8 km von Vaset liegt der See Rennsenn mit schönem Sandstrand und guten BademögIichkeiten, wenn das Wetter es erlaubt. Folgt man «Panoramavegen» em Stück zurück, kann man bei Vaset Seter Fjellstue links abzweigen und hinunterfahren, wo man wieder zur E16 und taleinwärts auf dieser nach Vestre Slidre kommt. Hier findet man viele geschichtliche Denkmäler, wovon das Garberg-Feld eine der reichsten Eisenzeitfunde (insgesamt rund 1200 Grabhügel) darstellt. Hier steht Nord-Europas altester Runenstein, Einangsteinen, aus 300 n.Chr. Die Steinkirche Slidredomen und die Stabkirche in Lomen (beide aus etwa 1170) sind sehenswert. In der Stabkirche findet alljahrlich Olsok (Gedenktag für Hl. Olav 29. Juli.) ein gottes Dienst statt. Auf der anderen Seite des Sees Slidrefjord liegt die Kirchenruine Mo, wahrscheinlich die kleinste Steinkirche aus dem Mittelalter. Die Ruinen wurde 1972-77 freigelegt. Von dieser Seeseite aus führt ein Pfad zur Warte auf dem Olberg, wo sich ein grossartiger Rundblick über das Tal darbietet.

In Vestre Slidre sind mehrere Künstler beheimatet. Nächster Nachbar der Stabkirche Lomen ist die Malterin Gro Bjørhei. Besuch in ihrem Atelier nach Absprache. In Marit Anny's Vevstogo (Webstube) sind Bilder, Keramik und gewebte Dinge zu kaufen, man kann beim Weben zuschauen und die Spezialitat «Kvikako» mit Sauersahne und Marmelade kennenlernen.

Nach Øystre Slidre führen Strassen von Lomen über Eggeåsen nach Skammestein und von Røn über Magistadåsen nach Rogne.

Øystre Slidre

Øystre Slidre

Øystre Slidre offers a wide variety of experiences. Wonderful Nature! Marked trails and bike routes. Fishing. Beitostølen with activities which suits all. Artists and silverblacksmiths.Stavkirke. Gjendesheim is the starting point for the trip across Besseggen. The mountain road Valdresflya.M / B Bitihorn sails between Bygdin and Eidsbugarden. On the beautiful lake Gjende you can take the boat from Gjendesheim to Memurubu and go back over Besseggen.

Nord Aurdal - Kruk

Nord-Aurdal

Fagernes hat gute Auswahl an Cafes, Cafeterien, Restaurants und Pubs, sowie Supermärkte und Geschäfte. Auf einer idyllischen Halbinsel liegt das viertgrösste Volksmuseum des Landes mit 87 Gebauden, einer Landestrachtensammlung und im Sommer finden täglich verschiedene Aktivitäten statt. Viele Wanderpfade locken in der Umgebung von Fagernes. Wanderkarten sind im Tourist-Büro erhältlich. Wanderungen von einer Warte zur anderen sind sehr beliebt. 2 von den 6 Bergwarten liegen in Nord-Aurdal.In Vestringsbygda, auf der Westseite des Aurdalsfjordes liegt eine zauberhafte 9-Löcher Golfanlage. Die Anlage hat sehr hohen Standard und liegt nautrschön am Fjord. Darüberhinaus verfügt Valdres Golf über eine 6-Löcher Übungsanlage, deren Benützung nicht den Besitz der "Grünen Karte" voraussetzt. Driving Range und Ûbungsanlagen sind auch vorhanden. Alpin-Skifahrer finden Alpinanlage Brattstølheisen in Tisleidalen, aber vor allem Valdres Alpin-senter mit Flutlicht in Aurdal. Ausgezeichnetes Loipennetz von der Bergstation in prächtigem Gelände, z.B. nach Kruk.
7 km von Fagernes liegt Valdres Skisenter mit ausgezeichnetem Loipenangebot (auch Flutlicht).

Utleiebetingelser

Weitere Informationen über Bedingungen und praktische Informationen
Wir haben Hütten in Valdres
xhtml/css versjon 2.0 - 23.04.2010